Im heutigen Post tauchen wir tief ein in die HTTP zu HTTPS-Migration und teilen verwendbare Tipps, die den Übergang für Ihre WordPress-Seite so reibungslos wie möglich macht. Wie einige von Ihnen wissen, hat Google hart an seinem Ziel gearbeitet, jeden zu einem sichereren Netz zu bewegen. Für die Eigentümer einer WordPress-Seite ist es immer gut, wenn man die Initiative ergreift.

Aufgrund neuer Protokolle, SEO-Begünstigungen, und noch mehr genauer Empfehlungs-Daten, gab es nie eine bessere Zeit für eine HTTP zu HTTPS-Migration. Finden Sie unten mehr über das Warum und Wie herraus.

Was ist HTTPS?

HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) ist ein Mechanismus, welcher Ihren Browser oder Ihre Web-Anmeldung erlaubt, sich sicher mit einer Website zu verbinden. HTTPS ist eine der Maßnahmen, die Ihnen helfen, Ihren Browser zu sichern und zu schützen. Dies beinhaltet Dinge wie Einloggen auf Ihrer Banking-Website, Aufnehmen von Kreditkarten-Informationen und eben das Protokollieren des Back-Ends Ihrer WordPress-Seite. HTTPS auf Ihrer WordPress-Website benötigt ein SSL-Zertifikat zur Verschlüsselung. Dies stellt sicher, dass niemals Daten in einfachem Text übermittelt werden.

Ebenso Google selbst drängt auf 100 % Verschlüsselungs-Kennzeichen auf all seinen Produkten und Services. Seit Januar 2018 läuft etwa 91 % des Datenverkehrs zu Google über HTTPS. Das hat sich seit Dezember 2013 von 48% erhöht

1. Sicherheit

Natürlich ist der wichtigste Grund für HTTPS die zusätzliche Sicherheit. Durch Umstellen von HTTP auf HTTPS wird Ihnen nun Ihre Website über eine verschlüsselte SSL/TLS-Verbindung geleitet. Dies heißt, dass Daten und Informatiomen nicht mehr länger in einfachem Text übermittelt werden. Für eCommerce-Seiten, die Kreditkarten-Informationen verarbeiten ist es ein Muss. Es ist per Gesetz nicht technisch gefordert, aber es ist Ihre Verantwortung, als Geschäft die persönlichen Daten Ihrer Kunden zu schützen.

Neben eCommerce kann dies ebenso für Ihre WordPress-Login-Seiten auf Blogs verwendet werden. Besonder für die von Ihnen, die eine Multi-Autor-WordPress-Website betreiben, falls sie über HTTP ausgeführt wird, ist jederzeit, wenn eine Person sich einloggt, die Information in einfachem Text an den Server übermittelt. HTTPS ist absolut vital in der Instandhaltung einer sicheren Verbindung zwischen Website und Browser. Auf diese Weise können Sie Hackern oder Mittelmännern vorbeugen, Zugang zu Ihrer Webseite zu erlangen.

 

2. SEO

Google hat offiziell gesagt, dass HTTPS ein Ranking-Faktor ist und wegen Googles Druck auf HTTPS umzustellen, können Sie darauf Wetten, dass sich die Bedeutung dieses Ranking-Faktors höchstwahrscheinlich in der Zukunft erhöhen wird. Hier ist ein guter Artikel über Auswirkung von TLS/SSL auf Rankings.

 

3. Vertrauen und Glaubwürdigkeit

Laut einer Umfrage von GlobalSign suchen 28,9 % der Besucher nach einem grünen Adress-Balken in ihrem Browser. Und 77 % von ihnen sorgen sich darum, dass ihre Daten abgefangen oder online missbraucht werden.

https address bar

HTTPS kann Ihrem Geschäft helfen etwas aufzubauen, was wir SSL trust nennen. Durch das sichtbare, grüne Vorhängeschloss werden Kunden automatisch beruhigter sein zu wissen, dass ihre Daten sicherer sind.

 

4. Chrome-Warnung

Mit Chrome 69, welches im September 2018 kommt, ändern manches, denn User sollten das Web standardmäßig als sicher betrachten. Aus diesem Grund soll der positive Sicherheitsindikator bald von verschlüsselten HTTPS-Seiten, also die bereits als sicher gelten, verschwinden.

„Nicht sicher“-Warnung in Google Chrome

„Nicht sicher“-Warnung in Google Chrome

Und mit Chrome 70, welches im Oktober 2018 kommt, werden sie alle nicht-HTTPS-Seiten als „nicht sicher“ mit einer roten Warnung markieren (auf Websites, wo die User Daten angeben müssen). Das ist besonders wichtig, wenn die Mehrheit Ihrer Besucher über Chrome auf Ihre Website kommen. In Google Analytics unter dem Menüpunkt „Zielgruppe“ wird angezeigt, wie viel Prozent Ihrer  Besucher mit dem Browser Google Chrome auf deine Seite zugreifen.

Rote Nicht-Sicher-Warnung in Chrome

Rote Nicht-Sicher-Warnung in Chrome (Bildquelle: Google)

Chrome hält über 56 % der Browser-Marktanteile, also betrifft es eine Menge Besucher. Da können Sie außerdem unter „Zeilgruppe > Technologie> Browser und Betriebssystem“ checken, welche Browser Ihre Besucher in Google Analytics nutzen. Wie im untenstehenden Beispiel zu sehen, nutzen 63 % der Besucher Google Chrome.

Chrome-Nutzung der Besucher

Chrome-Nutzung der Besucher

Google macht es viel mehr den Besuchern klar, dass Ihre WordPress-Website nicht über eine sichere Verbindung läuft. Hier sind einige Tipps von Google wie Sie diese Warnung vermeiden.

Firefox folgt auch dem Prozess und startete mit der Freigabe von Firefox 51 im späten Januar, sie werden auch für unsichere Seiten, welche Passwörter sammeln, ein graues Vorhängeschloss mit einer roten durchgestrichenen Linie zeigen. Und natürlich, falls Sie mit Ihrer ganzen Seite auf HTTPS umgestellt haben, brauchen Sie sich darum nicht zu sorgen.

nicht-sicher in Firefox grauer Vorhängeschloss

Nicht-Sicher-Warnung in Firefox

Es könnte sein, dass Sie die folgenden Warnungen von Google Search Console bekommen, falls Sie noch nicht auf HTTPS umgestellt haben.

To: owner of http://www.domain.com

Die folgenden URLs einschließlich Eingabe-Felder für Passwörter oder Kreditkartendetails werden eine neue Chrome-Warnung auslösen. Überprüfen wir diese Beispiele um zu sehen, wo diese Warnungen auftauchen werden, und so können Sie in Aktion treten die User-Daten zu schützen. Die Liste ist nicht vollständig.
http://www.domain.com

Die neue Warnung ist die erste Stufe eines Langzeit-Plans um alle Seiten zu markieren, die über ein nicht verschlüsselten HTTP Protokoll als „Nicht Sicher“ serviert werden.

Quelle von Kinsta

Design Planet hilft Ihnen bei der HTTP zu HTTPS-Migration

Sollten Sie bis heute keine HTTP zu HTTPS-Migration an Ihrer Website vorgenommen haben, würden wir dies gerne für Sie umsetzen, damit Sie und Ihre Kunden von der HTTP zu HTTPS-Migration profitieren können. Sicherheit ist in der heutigen Online Welt ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiches Unternehmen.

Züögern Sie nicht noch heute mit uns Kontakt aufzunehmen damit Ihre Website auf dem neusten Stand der Webtechnologie ist.

Wir helfen gerne.

Ihr Design Planet Team